wksyspro/SeDftUpdate2

SeDftUpdate2

SeDftUpdate2 ist ein bewährtes Solid Edge Automationsprogramm, das eine vollautomatische Aktualisierung einer in Solid Edge geöffneten und aktiven Solid Edge Zeichnungsdatei durchführen kann.

Dabei werden nicht nur abgeleitete Ansichten erfolgreich aktualisiert, die mit einem schmalen, grauen Rechteck gekennzeichnet sind, sondern auch solche, deren Ecken die dickeren, grauen Markierungen aufweisen, welche auf eine zunächst notwendige Aktualisierung mindestens einer der direkt oder indirekt verknüpften Solid Edge 3D Dateien hinweisen. Somit entfällt die zeitraubende und mühsam manuell, in vorgegebener Reihenfolge, durchzuführende Bearbeitung aller im Zeichnungsprotokoll als nicht aktuell gekennzeichneten Dateien!

Damit das Programm diese Aufgabe erfolgreich bewerkstelligen kann, müssen natürlich alle direkt und indirekt verknüpften Solid Edge Datendateien verfügbar sein und für den Anwender des Programms auch Schreibrechte besitzen, damit diese im Fall der nötigen Aktualisierung geöffnet, selbst aktualisiert und neu abgespeichert werden können.

Ein ausführliches Protokoll listet alle vom Programm vorgenommenen Aktualisierungen und evtl. Probleme auf. Die Konfiguration des Programms erfolgt wie üblich in einer einfachen Ini-Datei.

Installation

Es bedarf keiner speziellen Installation. Das Programm besteht aus der ausführbaren Datei „SeDftUpdate2.exe“ und der Konfigurationsdatei „SeDftUpdate2.ini“, in der optional Pfadangaben zu den vom Programm zu Laufzeit erzeugten Logdateien gemacht werden können. Beide Dateien zusammen können in einem beliebigen Verzeichnis zur Verfügung gestellt werden. Die ausführbare Datei „SeDftUpdate2.exe“ kann dann entweder direkt aus Solid Edge heraus über eine der Werkzeugleiste zugeordneten Schaltfläche, oder außerhalb, über den Windows Explorer, gestartet werden.

Freigaben: Windows 2000 SP4, Windows XP, Windows Server 2003/2008/2012, Windows Vista, Windows 7/8/8.1/10
Voraussetzung: Solid Edge V16 oder höher, Solid Edge ST-ST10
Aktuelle Version: 2.0.0

Konfiguration

Alle Funktionskonfigurationen des SeDftUpdate2 Programms werden über die zentrale Konfigurationsdatei "SeDftUpdate2.ini" vorgenommen.

[System]  
LicenseKey= Lizenzschlüssel
JobLogFile= Optionale Angabe des Pfadnamens der Job Logdatei. Default: App-verz.\JobLog.log
AppendJobLog=0 Anfügemodus an Job Logdatei: 0=Überschreiben, 1=Anfügen
PrgLogFile= Optionale Angabe des Pfadnamens der Programm Logdatei. Default: App-verz.\Prg-Name.log
AppendPrgLog=0 Anfügemodus an Programm Logdatei: 0=Überschreiben, 1=Anfügen
TimeOut=30 Zeitlimit in Sekunden

Anmerkung:

  • Alle von einer Solid Edge Zeichnung direkt und indirekt referenzierten Solid Edge Dateien müssen vorhanden sein. Die Zeichnungen und zu aktualisierende Referenzdateien dürfen nicht schreibgeschützt sein.
  • Zur korrekten Funktion von SeDftUpdate2 muss in Solid Edge Assembly die Option "Beim Öffnen von Baugruppen alle Teile deaktivieren" ausgeschaltet sein!

Aufrufparameter

Keine